Zum Hauptinhalt springen

Hygienekontrolleur/-in (m/w/d) oder die Bereitschaft zur Ausbildung für das Sachgebiet Trink- und Badegewässer, Umwelthygiene und Infektionsschutz des Gesundheitsamtes

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • die Aufgaben liegen vorrangig im Bereich der Umwelthygiene und des Wassers
  • Begehungen und Baugesuche von Eigenwasserversorgern
  • Überwachung und Probennahme von Bade- und Trinkwasser
  • Stellungnahmen zu Fragen des umweltbezogenen Gesundheitsschutzes
  • Vor- und Nachbearbeitung sowie Eintragungen in die Fachprogramme
  • Durchführung von Lebensmittelbelehrungen nach § 43 IfSG
  • Beratung zu Hygienefragen und Fragen im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes
  • bei Bedarf Mitarbeit im Infektionsmeldewesen gemäß Infektionsschutzgesetz
  • Vertretung in der Sachbearbeitung der Legionellen und weiteren Bereichen

Änderungen des Aufgabengebietes bleiben vorbehalten.

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung im Technik-Bereich (z.B. Fachkraft für Wasserversorgungstechnik, geprüfter Wassermeister/-in (m/w/d), Gas- und Wasserinstallateur/-in (m/w/d), etc.) oder im Bereich des Gesundheitswesens (z. B. Gesundheits- und Krankenpfleger/-in (m/w/d)) oder Verwaltungsfachkraft
  • abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Hygienekontrolleur/-in (m/w/d) oder die Bereitschaft zur Ausbildung
  • Voraussetzung: technisches Verständnis
  • Engagement und Aufgeschlossenheit gegenüber den vielfältigen Aufgaben
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und sicheres Auftreten
  • Verständnis für die Anwendung und Notwendigkeit von gesetzlichen Regelungen
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Kfz-Führerschein und Bereitschaft zum Einsatz des privaten Kfz für dienstliche Zwecke gegen Kostenerstattung
  • Immunitätsnachweis gegen COVID-19 und Masern (die Mitarbeitenden des Gesundheitsamtes unterliegen nach den aktuellen gesetzlichen Vorgaben der Impfpflicht)

Freuen Sie sich auf

  • unbefristete Einstellung in Vollzeit (39 h/W) mit Vergütung nach EG 7 des TVöD. Mit erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung zum/zur Hygienekontrolleur/-in (m/w/d) eine Vergütung nach EG 9a des TVöD, vorbehaltlich einer entsprechenden Bewertung
  • eine selbständige, anspruchsvolle und interessante Tätigkeit
  • ein etabliertes betriebliches Gesundheitsmanagement, u. a. Firmenfitness mit Hansefit
  • ein kostengünstiges Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr

Bewerbungsfrist: 22.10.2022

Ihre Ansprechpersonen zum Tätigkeitsbereich:

Name:                 Tatjana Ritter                                            Ayline Engel
Funktion:          Sachgebietsleitung                                Personalmanagement Gesundheitsamt
Tel:                        07721 913 7167                                     07721 913 7207

Hygienekontrolleur/-in (m/w/d) oder die Bereitschaft zur Ausbildung für das Sachgebiet Trink- und Badegewässer, Umwelthygiene und Infektionsschutz des Gesundheitsamtes

Herdstraße 4, 78050 Villingen-Schwenningen
Festanstellung, Vollzeit

Veröffentlicht am 23.09.2022

Jetzt Job teilen