Zum Hauptinhalt springen

Logopäden (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

 

Wir suchen ab sofort oder später

Logopäden (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

zur Erweiterung unseres interdisziplinären, erfahrenen Teams.

Wir sind eine der führenden Adressen für medizinische Rehabilitation und Heilmittelerbringung im Stadt- und Landkreis Karlsruhe.

Unsere Mitarbeiter bilden ein starkes Team, das sich seit über 25 Jahren in einem familiären Umfeld mit großem Engagement auf unterschiedlichste Weise der Gesundheit der Menschen widmet.

Es erwartet Sie ein moderner Arbeitsplatz und eine attraktive Vergütung.

 

Die Tätigkeitsfelder für Logopäden umfassen die eigenständige Diagnostik, Therapieplanung und -durchführung einschließlich Angehörigenarbeit bis hin zum Befundbericht.

Eine Besonderheit im Ambulanten Zentrum am Entenfang liegt darin, dass dieser Behandlungsprozess sowohl computergestützt erfolgt als auch interdisziplinär erfolgen kann.

Wir bieten Ihnen die Behandlung aller Störungsbilder bei Kindern und Erwachsenen mit der Möglichkeit, individuelle Schwerpunkte zu setzen.

Es ist uns wichtig, dass Sie sich auf die Behandlung Ihrer Patienten konzentrieren können, daher unterstützt unser Verwaltungsteam Sie bei Verwaltungsaufgaben.

Wir bieten eine qualifizierte Einarbeitung und die Betreuung durch einen Paten/Coach in einem familiären Team sowie regelmäßige, wöchentlich stattfindende interne Fortbildungen und Team-Besprechungen.

Ihre individuelle persönliche und fachliche Weiterentwicklung ist uns wichtig. Gerne unterstützen wir Sie darin und übernehmen Fortbildungskosten bis zu 100%.

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, freuen wir uns über Ihre vollständige Bewerbung, die Sie bitte als PDF bevorzugt über bewerbung@azr.de an uns richten.

 

Ambulantes Zentrum für Rehabilitation
und Prävention am Entenfang GmbH

Am Entenfang 12-14

76185 Karlsruhe
www.azr.de

Logopäden (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Am Entenfang 12-14, 76185 Regierungsbezirk Karlsruhe
Festanstellung, Teilzeit, Vollzeit
mit Berufserfahrung

Veröffentlicht am 07.10.2020