Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeiter/innen für die Bußgeldstelle

Sachbearbeiter/innen für die Bußgeldstelle

Wir suchen ab dem 01.01.2022 für das Sozial- und Ordnungsamt zwei

Sachbearbeiter/innen für die

Bußgeldstelle (m/w/d)
Kennziffer 2021-46

in Vollzeit oder Teilzeit – unbefristet

FOLGENDE AUFGABEN ERWARTEN SIE:


• Bearbeitung von Verkehrs- und sonstigen Ordnungswidrigkeiten


• Bearbeitung von Versicherungsangelegenheiten (Schadenfälle, Verbuchungen von Beiträgen, etc.)


• Sachbearbeitung von Aufgaben der Ortspolizeibehörde


• Vorzimmer Ordnungsamtsleitung und Sachgebietsleitung

Eine Anpassung der Aufgaben bleibt vorbehalten.

DAS SOLLTEN SIE MITBRINGEN:


• Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare Qualifikation


• Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift


• Einen souveränen Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen


• Diskretion, Durchsetzungsvermögen und Fingerspitzengefühl im Umgang mit Menschen

WIR BIETEN IHNEN:


• Vergütung je nach Qualifikation und Ausbildung bis Entgeltgruppe 8 TVöD sowie die sonstigen Leistungen des
öffentlichen Dienstes (z. B. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, Zusatzversorgung…)


• Fachbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten


• Gesundheitsfördernde Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements


• Eine familienfreundliche Personalpolitik


• Einen krisensicheren Arbeitsplatz

Ist Ihr Interesse geweckt und erfüllen Sie die Voraussetzungen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Ihre vollständigen und

aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 19.12.2021, vorzugsweise per E-Mail in einem pdf-

Dokument (max. 15 MB), an bewerbung@rheinstetten.de oder an den Personal- und Organisationsservice, Rappenwörthstr. 49,

76287 Rheinstetten.

Bei einer Bewerbung auf dem Postweg, bitte keine Originalunterlagen einreichen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen,
da eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nicht erfolgt.
Fehlende Unterlagen -insbesondere erforderliche Nachweise- können zum Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren
führen.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Sachgebietsleitung Frau Schümann (Tel. 07242/9514-310) sowie für personalrechtliche
Fragen Frau Böhme-Klix (Tel- 07242/9514-122) gerne zur Verfügung.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Wir freuen uns daher über Bewerbungen, unabhängig von kultureller
und sozialer Herkunft, Nationalität, Alter, Religion, sexueller Identität, Weltanschauung oder (Schwer-)Behinderung.

weitere Infos unter:

www.rheinstetten.de/stellenangebote

Sachbearbeiter/innen für die Bußgeldstelle

Rappenwörthstraße 49, 76287 Rheinstetten
Festanstellung, Teilzeit, Vollzeit
keine Angabe
Abschluss Mittelschule/Hauptschule

Veröffentlicht am 25.11.2021

Jetzt Job teilen